G
Geäfter
nach hinten stehende Klaue beim Schalenwild
Geheck
Brut und Junge Wassergeflügel, Junge bei Raubwild
Gehöre
Ohren von Raub- und Murmelwild
Gehörn
Trophäe des Rehbocks
Geläut
Bellen mehrerer Hunde
Gelege
Eier und Nest des Federwilds
gelt
weibliches geschlechtsreifes Stück, das keine Jungen hat
genossen machen
dem Hund Teile des erlegten Wildes füttern, belohnen
Geräusch
Herz, Lunge, Leber, Nieren vom Schalenwild
gering
schwach
Gesäuge
Zitzen allen Haarwildes und Hundes
Gescheide
Eingeweide allen Wildes
Geschmeiß
Kot von Greifvögeln und Reihern
Gesperre
Gesamtheit der Jungen und Alten bei Waldhühnern und Fasan
Gestüber
Kot des Nieder-Federwildes
Gewaff
Eckzähne des Keilers, die unteren nennt man Gewehre, die oberen Haderer
Geweih
Kopfschmuck des Hirsch
Gewehre
Unterkieferzähne des Keilers
Gewölle
ausgewürgte Ballen von Greifvögeln und Eulen
Grandel
Eckzahn im Oberkiefer von Rot- Reh- und Damwild
Grimbart
Dachs

Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Notify of
avatar
wpDiscuz