Leserfrage
Gestern Abend auf der Hunderunde am Heufeld entlang ist so dicht vor uns ein Fuchs hochgegangen, das die Möglichkeit bestand, das mein Hund, trotz Leine, den Fuchs packen und abtun kann. Wie würde ich mich in so einem Fall verhalten bzw. wo müsste ich das melden?

WildesWissen – Frag doch mal den Jäger

Das wäre gewissermassen Pech für den Fuchs… sie müssten es dem zuständigen Jagdpächter oder bestellten Jagdaufseher melden. Die zuständige Polizeidienststelle oder die Untere Jagdbehörde können ihnen den Verantwortlichen  bzw. Ansprechpartner nennen. Da sich der Hund unter ihrer Einwirkung befand und die Situation trozdem unvermeidbar war, sollte das Ganze kein Nachspiel haben. Anders sähe dies aus, wenn der Hund unangeleint außerhalb ihres Einwirkungsbereichs wäre.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Notify of
avatar
wpDiscuz