Winter, kalt, und dann?

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter. Wir Menschen sind froh über warme Kleidung und beheizte Wohnräume. Was machen aber unsere Wildtiere? Diejenigen, die Flügel haben, machen sich zum Teil auf den Zug in den Süden. Das gilt für viele unserer Singvögel, aber auch zum Beispiel für Weiß-und Schwarzstorch. Leider werden viele dieser Zugvögel auf […]

Weiter lesen

Stutzen – nur was zum Fussballspielen?

Natürlich nicht! Ein Stutzen ist eine besonders handliche jagdliche Kugelwaffe mit einem gezogenem kurzen Lauf. Seine Besonderheit ist der Schaft, der über die gesamte Länge der Waffe bis zur Laufmündung geht. Der Stutzen war in ursprünglich wegen sein Führigkeit durch die relativ geringe Gesamtlänge eine im Gebirge bzw. alpenländischen Raum verbreitete Waffe. Im Gegensatz zum […]

Weiter lesen

Nistkasten für Höhlenbrüter

Höhlenbrüter sind Vögel, die in Baumhöhlen, Felshöhlen oder Mauerlöchern brüten. Dabei wird unterschieden in solche, die natürliche, also bereits vorhandene Höhlen nutzen, und solche, die sie sich selbst bauen. Beispiele für Höhlenbrüter sind die Kohlmeise, die Blaumeise, der Kleiber, der Star, der Haus- und der Feldsperling, der Trauer- und der Halsbandschnäpper und der Gartenrotschwanz. Auch […]

Weiter lesen

Was ist eigentlich „WILD“

WILD steht für das „Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands“ und ist ein Monitoring Projekt, das im Herbst des Jahres 2000 vom Deutschen Jagdverband gegründet wurde. Sein langfristiges Ziel ist die bundesweite Erfassung einiger ausgewählter Wildtierarten mit wissenschaftlichen Methoden ist. https://www.jagdverband.de/content/methoden-und-formulare So soll abgesichertes Datenmaterial über Bestandsdichte und Bestandsentwicklung erfasst und verfügbar gemacht werden, um Konzepte für […]

Weiter lesen

Leserfrage – Stichwort: Jagd während der Brut-und Setzzeit

Leserfrage Darf jetzt, zur Brut- und Setzzeit, gejagt werden? Wohne im Außenbereich eines Dorfes in Sachsen Anhalt, und habe gerade (0:35 Uhr) einen Schuss gehört. Bin darüber etwas erstaunt . WILDesWissen – frag doch mal den Jäger Obwohl jetzt Brut und Setzzeit ist, dürfen etliche Tierarten zum Teil bejagt werden. Beim Rehwild die Böcke und […]

Weiter lesen

Leserfrage – totes Wild – wer darf was?

Leserfrage Eine rechtliche Frage:  totes Wild/Teile mitnehmen. Unter welchen Umständen darf man das? Und wann nicht. Was ist mit Tieren, die tot an oder auf der Strasse liegen oder sogar direkt im eigenen Garten ?   WildesWissen  – frag doch mal den Jäger! Wir müssen unterscheiden zwischen Wild, dem Jagdrecht unterliegend, Tieren, die dem Artenschutz […]

Weiter lesen

Fledermäuse

Die hoch spezialisierten Säuger haben unglaubliche Fähigkeiten und verdienen unseren Respekt. Ihr Körper hat sich ganz dem Fliegen angepasst. Die Tragflächen ihrer Flügel werden von einer dünnen Flughaut gebildet, die zwischen einem verlängerten Hand- und Fingerknochen gespannt ist. Auch Beine und Schwanz sind in die Flughaut miteinbezogen. Wenn sich die Vögel in der Dämmerung zu […]

Weiter lesen

Wildtieren helfen, aber wie?

Der Jäger ist es gewohnt in seinem Revier zahlreiche Arten von Tieren zu unterstützen, nicht nur  dem Jagdrecht unterliegendes Wild braucht Hilfe, alle frei lebenden Tiere benötigen Unterstützung in unseren  zivilisierten Naturoasen. Wildnis gibt es in Deutschland nicht, auch die größten zusammenhängenden Waldgebiete sind viel zu klein um tatsächlich als Wildnis zu gelten. Deutschlands Naturflächen […]

Weiter lesen