Heckenpflanzen – Heckenrose

Vorkommen: Mittel- und Südeuropa, Nordasien, Nordafrika Die Wildrose (Rosa canina), auch Heckenrose oder Hundsrose genannt, ist ein bis zu 3 m hoher, aufrecht wachsender, raschwüchsiger Strauch, mit weit ausladenden und bogig überhängenden Zweigen, manchmal auch kletternd. Die Stacheln sind kräftig, sichel- oder hakenförmig. Sie gehört zu den Rosengewächsen (Rosaceae) und ist die mit Abstand häufigste […]

Weiter lesen

Lebensräume – Teiche

Wasserflächen im Revier bieten Gestaltungsmöglichkeiten, von denen viele Tierarten profitieren können. Oft hat man bei konventionell genutzten Teichen  das Bild von rechteckig angelegten Wasserflächen mit Steilufern vor Augen. Naturnahe Stillgewässer zeichnen sich im Gegensatz dazu durch bestimmte Merkmale aus. Eines davon ist ihr Strukturreichtum. Erstrebenswert ist  zum einen ein vielseitiger Besatz mit Unterwasser- und Schwimmblattpflanzen, […]

Weiter lesen

Heckenpflanze – die Brombeere

Die Brombeer-Arten sind in den klimatisch gemäßigsten Gebieten der Nordhalbkugel von Europa, Nordafrika, Vorderasien und Nordamerika weit verbreitet. Die Brombeeren gehören zur Pflanzengattung Rubus innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Es gibt mehrere tausend Arten, allein in Europa wurden mehr als 2.000 Arten beschrieben. Brombeeren sind winterkahle oder wintergrüne (und dann im Frühjahr Laub abwerfende) […]

Weiter lesen

Tierkinder

Kaum hat das neue Jahr angefangen, noch mitten im Winter, rührt sich schon bei einigen Tierarten der Fortpflanzungstrieb. Tauben turteln auf einmal in den Bäumen und vereinzelt hört man schon wieder Singvögel bei anbrechender Morgendämmerung Man sieht die ersten Hasen über manchmal noch verschneite Wiesen rennen, sie verfolgen sich spielerisch, hüpfen, boxen, liefern sich Wettrennen. […]

Weiter lesen

Heckenpflanzen – Schwarzdorn

Schwarzdorn,  oder auch Schlehdorn (prunus spinosa) ist eine verbreitete Heckenpflanze. Vorkommen: Die Heimat des Schlehdorns erstreckt sich über Europa, Vorderasien bis zum Kaukasus und Nordafrika. In Nordamerika und Neuseeland gilt er als eingebürgert. Zahlreiche Funde von Schlehenkernen in neolithischen Feuchtbodensiedlungen zeigen, dass er spätestens während der Jungsteinzeit nach Mitteleuropa eingewandert ist. Im Pfahlbaudorf Sipplingen am […]

Weiter lesen

Steckt Tschernobyl noch im Wildbret?

Zunächst einmal muss man festhalten: Radioaktiv belastetes Wildbret kommt nicht in den Handel. http://www.jagderleben.de/keine-gefahr-fuer-wildbret-fans Nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl kamen mit dem Ostwind radioaktive Partikel auch nach Deutschland. Mit den Niederschlägen gelangten strahlende Teilchen auf den Boden. Betroffen waren vor allem Südbayern, Franken und einige Gebiete in Rheinland Pfalz sowie Landstriche zwischen Magdeburg und Schwerin. […]

Weiter lesen

Waldgebiet des Jahres – der Küstenwald Usedom

KÜSTENWALD USEDOM IST „WALDGEBIET DES JAHRES 2016“ Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) – die Vertretung aller Forstleute in Deutschland – verleiht den Titel „Waldgebiet des Jahres“ im Jahr 2016 an den Küstenwald Usedom. Der Bundesvorstand des BDF wählte diesen Wald, weil es hier in besonderer Weise gelingt, den hohen Besucherdruck sowie die wichtige Aufgabe des […]

Weiter lesen

Heckenpflanzen – Esskastanie

Die Esskastanie (Castanea sativa) Die Esskastanie gehört zur Familie der Buchengewächse. Sie kommt in Europa, Kleinasien und dem Kaukasus vor. In Mitteleuropa war sie ursprünglich nur südlich der Alpen heimisch. Sie wurde vermutlich schon durch die Römer in die Gebiete nördlich der Alpen eingeführt und ist mittlerweile in den Weinbauregionen, wie am Rand des Pfälzer […]

Weiter lesen

Ökologische Grundbegriffe

Ökologische Grundbegriffe   Ökologie: Die Lehre von den Beziehungen zwischen den Lebewesen und Ihrer Umwelt; Lehre vom „Haushalt der Natur“ Art: Gruppe von Individuen, die miteinander fruchtbare Nachkommen hervorbringen können, wenn dies nicht durch natürliche Schranken verhindert würde Population: Alle Individuen einer Art in einem bestimmten Lebensraum, die eine Fortpflanzungs-gemeinschaft bilden. Biozönose: Lebensgemeinschaft der Individuen […]

Weiter lesen

Heckenpflanzen – Weißdorn

Hier ist der eingrifflige Weißdorn (crataegus monogyna) gemeint. Vorkommen: Es gibt 200 bis 300 Arten in den gemäßigten Klimazonen der Nordhalbkugel. Der Verbreitungsschwerpunkt liegt in Nordamerika, insbesondere im östlichen Nordamerika. In Europa werden etwa 22 Arten unterschieden, in Deutschland drei, deren Unterschiede zumeist nur von Fachleuten wahrgenommen werden. Da die Arten innerhalb der einzelnen Regionen […]

Weiter lesen