Winter, kalt, und dann?

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter. Wir Menschen sind froh über warme Kleidung und beheizte Wohnräume. Was machen aber unsere Wildtiere? Diejenigen, die Flügel haben, machen sich zum Teil auf den Zug in den Süden. Das gilt für viele unserer Singvögel, aber auch zum Beispiel für Weiß-und Schwarzstorch. Leider werden viele dieser Zugvögel auf […]

Weiter lesen

Was macht die Sau im Forellenteich?

Neulich, an unserer Jagdhütte, bot sich ein merkwürdiger Anblick. Obwohl dieser an einem Ende recht seicht ist und auch vom Wild gerne zum Trinken (oder schöpfen, wie der Jäger sagt) genutzt wird, lag vor einigen Tagen ein totes Wildschwein mittendrin. Einfach so ertrunken war es wohl kaum. Nach dem Bergen betrachteten wir uns das Tier. […]

Weiter lesen

Leserfrage – Auswilderung von Rebhuhn und Fasan

Leserfrage Ich hab mal ne Frage, bzw. suche Jäger, der mir Tipps bezüglich der Möglichkeiten zur Anschaffung von einigen Rebhühnern geben kann. Ich hab Fläche, auf der seit Jahren wilde Fasane frei leben. Ich suche jemanden, der Erfahrung mit ausgewilderten Rebhühnern hat. Woher bekomme ich nicht zu zahme/überzüchtete(?) Rebhühner – also Tiere, die draußen echte […]

Weiter lesen

Spurensuche – Wie unterscheide ich Hund vom Wolf?

In vielen Bundesländern sind die Jäger beim Wolfsmonitoring mit eingebunden. Sichtungen, Losung, Spuren oder auch Risse sollen gemeldet werden, damit sich ein Bild von der Populationsentwicklung und dem Wanderverhalten ergibt. Nur die Summe aller Hinweise erlaubt eine sichere Zuordnung. Einzelne Trittsiegel sind nur eingeschränkt aussagekräftig, eine genauere Zuordnung erlaubt nur eine Spur, die über eine […]

Weiter lesen

Leserfrage – Stichwort Jagddruck und Populationsentwicklung

Leserfrage Ich versuche mich über die Jagd zu informieren, und bin dabei auf die Behauptung gestoßen, dass vermehrtes Jagen oder „Jagddruck“ schuld an den steigenden Schalenwildbeständen sei? Ist da etwas dran? WILDes Wissen – frag doch mal den Jäger Das ist eine relativ häufig aufgestellte Behauptung auf Jagdgegnerseiten, die auch manchmal von außen aufgenommen wird. […]

Weiter lesen

Fegen – so kommt der Bast vom Bock – Video

  Fegen ist in der Jägersprache das Abstreifen der  Geweihhaut (Bastes) von den  fertig ausgebildeten Geweihen bzw. Gehörnen an Baumstämmchen und Sträuchern. Dabei hängt die Geweihhaut in Fetzen am Gehörn, das dabei blutig erscheint. Gleichzeitig markiert er beim Fegen mit den Duftdrüsen zwischen den Stangen sein Revier. Alle Wildarten, die fegen, wählen sich bevorzugt Bäume […]

Weiter lesen

Was sind eigentlich Wiederkäuer?

Unsere größten Wildarten gehören zum Schalenwild. Alle, bis auf den Allesfresser Wildschwein, sind Wiederkäuer. Dazu gehören das Wildrind Wisent, unser einziges Wildschaf Muffel, die Ziegenartigen Gams und Steinbock sowie alle Hirscharten. Jedes Lebewesen benötigt zu seiner Ernährung Eiweiß (Protein). Unsere Wiederkäuer ernähren sich aber in der Regel von Blättern und Gräsern mit niedrigen Proteingehalten und […]

Weiter lesen

Wildkatzenhybride – Gefährdung einer Art oder Evolution

Hybride sind  Kreuzungen zweier Arten. Etliche Beispiele aus der Wildbiologie zeigen, dass Kreuzungen verschiedener Spezies in der freien Natur entstehen, wenn  zwei ausreichend nah verwandte Arten einen Lebensraum besiedeln. So existieren Rot- und Sikawildhybride und Wolfshybride sind zur Zeit in aller Munde.  Genauso gibt es Hybride zwischen Hauskatzen (felis silvestris f. catus) und  den europäischen […]

Weiter lesen

Wildkatze und Hauskatze

Anders als die von der afrikanischen Falbkatze (Felis silvestris lybica) abstammende europäische Hauskatze (Felis silvestris catus), die vermutlich erst von den Römern nach Nordeuropa mitgebracht wurde, sind Vorfahren der echten europäischen Wildkatze (Felis silvestris) seit ca. 2 Millionen Jahren in Europa durchgängig heimisch gewesen. Lange Zeit wurde davon ausgegangen, dass die Hauskatze direkt von den […]

Weiter lesen