Kalte Waffen

Unter kalten bzw. blanken Waffen versteht man Hieb- und Stichwaffen zum jagdlichen Gebrauch. Einsatzgebiete sind das Aufbrechen und Zerwirken von Wild, seltener das Abfangen von verletztem Wild, wenn das Antragen eines Fangschusses nicht möglich ist. Wir danken der Fa. PUMA GmbH IP Solingen für das Bildmaterial. Mehr dazu unter www.pumaknives.de

Weiter lesen

Schalenwild

Als Schalenwild bezeichnen wir die, dem Jagdrecht unterliegenden Paarhufer, deren Klauen auch „Schalen“ genannt werden. Zu den Schalenwildarten gehören: • Elch • Wisent • Rotwild • Damwild • Sikawild • Rehwild • Schwarzwild • Gamswild • Steinwild • Muffelwild Mit Ausnahme des Rehwildes gehören sie alle zum Hochwild. Die meisten Schalenwildarten sind Wiederkäuer, einzig das […]

Weiter lesen

Wisente – im Land des großen Büffels

Wer jetzt glaubt, dass dies ein Reisebericht aus den Weiten der nordamerikanischen Prärie oder den Urwälder Kanadas ist, der irrt. Auch zu den Waldbisons nach Polen in den Białowieża-Nationalpark zu den dort lebenden Wisenten geht es nicht. Nein, es geht nach Nordrhein-Westfalen, in das bevölkerungsreichste Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Genauer gesagt ins Sauerland. Diese Region […]

Weiter lesen

Falknerei und Artenschutz

VDF, DFO, ODF oder verbandslos – derzeit gibt es etwa 2000 aktive Falkner in Deutschland, die eine alte Tradition am Leben erhalten. Doch heute umfasst Falknerei weit mehr als die Jagd mit dem Vogel. Viele Falknerverbände und verbandslose Falkner engagieren sich für den Schutz und Arterhalt von Greifen. Dazu gehören die Pflege verletzter Tiere, sowie […]

Weiter lesen